Deni Alarm-Fenstergriff mit Klimafunktion Made in Germany

Zoom

Deni Alarm-Fenstergriff mit Klimafunktion Made in Germany

Select Art. Nr.: L1.42/783/ALAR.M-ER
DENI
Bitte wählen Sie eine Variante
Ab Lager verfügbar

Deni Alarm Fenstergriff aus Edelstahl mit Feuchtemessung

 

Material: Edelstahl matt gebürstet

Stift vorstehend: 32 mm , 37 mm oder 43 mm

Einsatz: Einflügelige Dreh- oder Drehkippflügel aus Holz, Metall,
Kunststoff, einwärts oder auswärts öffnend, DIN L / DIN R verwendbar

Der Alarm-Fenstergriff lässt sich rasch - auch nachträglich - installieren.
Der Griff kombiniert die Alarmfunktion mit einer Feuchtemessung.
Er reagiert auf Erschütterung und Glasbruch und löst entsprechend
der VdS-Richtlinien bei Einbruchversuchen einen 115 db (A) lauten Alarmton
aus, der drei Minuten anhält.
Nach der Montage und dem Einsetzen der Batterien erfolgt die Kalibrierung
des Geräts automatisch. Die Scharfschaltung des Alarms erfolgt beim
Schließen des Fensters über den Griffstellungssensor. Die Batterien, die
im Gehäuse des Fenstergriffs untergebracht sind, haben eine Lebensdauer
von etwa drei Jahren.

Als Zusatzfunktion hat der Alarm-Fenstergriff einen integrierten Sensor
zur Messung der Luftfeuchtigkeit. Steigt diese über ein bestimmtes Maß,
weist der Fenstergriff durch ein Blinksignal auf die Notwenigkeit einer
Fensterlüftung hin. So lässt sich die Luftfeuchtigkeit immer in einem
Bereich halten, der eine gesund und hygienische Raumluft garantiert
und der Bauschäden durch kondensierende Feuchtigkeit und in Folge
davon Schimmelbildung verhindert.

Da sich im Wohngebäude Feuchtigkeit und CO2-Gehalt der Luft bei
üblichen Aktivitäten der Bewohner weitgehend im Gleichklang
aufkonzentrieren, sorgt der Sensor somit auch unter dem CO2-Aspekt
für regelmäßige Frischluftzufuhr.
Die gleiche Überlegung gilt auch für flüchtige organische Stoffe
(Lösemittel etc.), wie sie beispielweise von neuen Möbel ausgedünstet
werden.





×
×
×

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne: 0170-2913074

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten