Zylinderlängen bei Glastürschlösser

Für den Bereich der Glastürschlösser gelten andere Standards
wie bei Zylindern die in normalen Zimmer- oder Haustüren eingesetzt werden.

Der Hermat Standard – Zylinder 6892 für Glastürschlösser hat eine Länge von 22/27 mm.


Bei einem Glastürschloss bräuchte man eigentlich für den optimale Abschluss des Zylinders an der
Oberkante der Schlossabdeckung folgende Länge: 11/27

Aus technischen Gründen ist unter 21 bzw. 22 mm die Produktion eines Zylinders mit einem integrierten
Schließwerk in einer einseitigen Länge nicht möglich. Somit steht der Zylinder ca. 11 mm auf der Schloßseite vor.


Bei Schließanlagenintegration (meist 5 oder 6-stiftige Systeme) muss jeweils selbst geprüft werden welches System
bevorzugt wird und welche Zylinderlängen dort möglich sind. Unser Zylinder 6892 ist mit 3 Stiftzuhaltungen leider nicht
Schließanlagentauglich.
Als Sonderausführung können wir jedoch gleichschließende Zylinder liefern.

 

Glastürschlosszylinder für PZ - Schlösser die als
WC Verriegelung eingesetzt werden sollen


Für den Einsatz von WC Zylindern in Glasstürschlösser benötigen zunächst ein normales PZ Glastürschloss.
Der Zylinder hat einseitig wie bei WC - Verriegelungen üblich eine Notentriegelungsmöglichkeit mit einer
Schlitzscheibe. Auf der Gegenseite befindet sich ein gut greifbarer Zylinderknopf.
Der Zylinder ist von der Baulänge her genau an die Maße der Hermat Glastürschlösser angepasst.
Sowohl die Knaufseite wie auch die Schlitzseite sind von der Länge her so konzipiert, das der Zylinder mit den
Glastürschloss - Abdeckkappen weitgehend bündig abschließt. Einzig abweichende Glastürstärken können hier einen
leichten Versatz herbeiführen.


Zimmertüren werden normal immer nach innen (in den Raum hinein) geöffnet.
Bei Bad - Türen ist es jedoch aufgrund der zum Teil recht kleinen Bäder immer mal wieder möglich
das die Türen aus Platzgründen nach außen geöffnet werden.
Und deshalb haben wir auch unsere WC Zylinder auf beide Varianten hin ausgerichtet.
Somit ergeben sich folgende Varianten.

 

Bad -Türe Innen

Bad - Türe Aussen

Bei dieser (normalen) Konstellation wird die Türe nach innen (in den Raum) geöffnet.
Der Knauf muss deshalb auch auf der Innenseite der Türe angebracht sein.
Hier kommt unser Zylinder 6890 (Knauf auf Schlossseite) zum Einsatz.
Der Drehknauf ist dabei auf der kurzen Seite des Zylinders montiert.

 

Bad - Türe Aussen

Bad - Türe Innen

Bei dieser Einbausituation wird die Türe nach Außen hin geöffnet.
Der Knauf muss somit auf der Schlossgegenseite montiert werden.
Hier kommt unser Zylinder 6891 (Knauf auf Schlossgegenseite) zum Einsatz.
Der Drehknauf ist dabei auf der langen Seite des Zylinders montiert, da er im Schloss
auf der Außenseite befestigt wird.

×
×
×

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne: 0170-2913074

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten